Aquaponikanlage für Schule bauen - Anfrage

An uns wendete sich eine Schülerin die eine Aquaponikanlage für Ihre Schule bauen will. Es ist ein Projekt im Rahmen der 9. Klasse Hausarbeit. Ich hab sie hierher eingeladen. Wer würde ihr unsere Anlage zeigen?

@Bjorn Roman G. ist hier nicht oder?

Nein, Roman ist hier nicht mehr. Richtig.
Ich kann Sie gerne zeigen. Ja.
LG Björn

Hallo, also ich bin die Schülerin.
Ich würde mir gerne die Anlage angucken. In der E-Mail von Gestern stand, dass ich noch ein paar Infos geben soll. Also ehrlich gesagt kenne ich mich noch nicht so wirklich aus und würde mich gerne noch dazu informieren. Ein genaues Budget gibt es nicht, aber ich müsste wissen, wie hoch die Kosten ungefähr sind.
Freundliche Grüße Heidi

Hallo Heidi,
Ich habe deine Nachricht gerade erst gelesen.
from the scratch belaufen sich kosten so zwischen 500 und 1000 Euro, je nachdem wie mensch solch eine anlage auslegt.
Evtl. kann mensch auch um Sachspenden bitten.
Wo soll denn die Anlage aufgebaut werden?
Das Prinzip würde ich einfachheitshalber so empfehlen, wie wir es im Freiland haben. Damit haben wir auch die meisten, sowie auch gute Erfahrungen gesammelt.
Das konzept kann je HIntergrund aber auch abgeändert oder auch umfangreicher gestaltet werden.
Bei dem Konzept ging es um Einfachheit (möglichst lowTech) und konstensparend.
Von welcher Schule bist du denn?
beste GRüße
Björn

Hallo Björn, ich bin Schülerin im Schulzentrum am Stern. Kann man so eine Anlage auch für drinnen bauen? Ich würde die dann wahrscheinlich bei uns in einen NaWi Raum stellen, wenn das geht.
Freundliche Grüße

Drinnen geht auch.
Das wäre zum Beispiel ein Aquarium mit Hydroponikbeet.
Habe eine Menge Inspirationen auf Pinterest davon gefnden.
Zum Essen sind die Fische dann meist aber nicht.#
Einen konkreten Bauplan dazu habe ich jedoch nicht.
Es dürfte jedoch wesentlich günstiger werden wie 500€, können.

Ich arbeite übrigens gerade für das SZAS als Externer an der Nuthe.

Viele Grüße
Björn

Oke, ich müsste mich sowieso nochmal darüber informieren.
Dann würde ich mir mal die Anlage im Freiland angucken und dann die Materialien besorgen.
Kann man es schaffen die Aquaponik Anlage bis Anfang März fertig zu bauen?

Viele Grüße Heidi

Ja, das ist durchaus möglich

Das ist gut, weil da muss ich die Facharbeit abgeben. dann hab ich noch eine Frage zu den Fischen, also welche da am praktischsten sind, weil die werden wahrscheinlich so oder so nicht gegessen oder ist das dann egal?? Und im Großen und Ganzen braucht man ja eigentlich nur eine Pumpe, so ein Filter, ein Teil für dir Fische, für die Pflanzen und sowas wie Erde oder sind da Steine praktischer??

Viele Grüße Heidi

Also Fische, je nach Wassertemperatur,…, Goldfische funktionieren auch, Wenn mensch dies als Aquarium designt, hehen auch alle anderen Süßwasserfische, evtl warm,… auch,… da ist nach oben sehr vieles Möglich,…, es können also ohne Probleme auch Zierfische sein.
Pflanzen werden meist in Pflanzsubstrat, wie Blähton, oder Lavastein, was meist ein Höherer Preisposten ist…, je nachdem wie groß die Anlage gesalten wird.
Die Pflanzen im Substrat mit den Mikroorganismen bilden den Filter,…

LG

p.S.: zu Verhältnissen und konkreten Notwendigkeiten der Materialitäten und Technik kannst du dir das hier erschließen.

Oke, Danke für die Infos. Wenn ich fragen hab, dann werd ich nochmal hier rein schreiben.
Viele Grüße Heidi

2 Likes