Daten zur Co2-Konzentration und Lüftungsintervalle

Gibt es denn Daten, wann in einem vollbesetzten Klassenraum ein entsprechender Anstieg der CO2-Konzentration nach vorherigem Lüften zu erwarten ist?

Eine mir bekannten Schule lüftet in der Pause und zur Mitte der Unterrichtsstunde, woran ein kurzer gebäudeweiter Signalton erinnert. Das ist simpel, einigermaßen pragmatisch und benötigt keine Extratechnik.

Grüße

1 Like

Du hast natürlich recht. Auch mit viel Lüften ist es getan. Ganz ohne Device. Es gibt ein paar Untersuchungen dazu. Ich hab um die hier zu posten auch mal aus deinem Beitrag nen neues Thema gemacht.
Die CO2 Ampeln sind in meinen Augen auch Unterstützung und Lernhilfen damit alle erstmal sehen was wann wie Phase ist.

Hier siehste eine Untersuchung zum Thema: Link zur Grafik

Ansonsten:

One Sentence Summary:
Guidelines for indoor CO2 concentrations to reduce indoor COVID-19 infection risk need to account for environment and activity types.

also wir fahren in der Machbar grad das Dauerexperiment
Ich erachte alle gemessenen Daten als korrekt
Die sensoren kalibrieren sich nach 24 stunden neu, jettz sind alle auf einer Wellenlänge.
https://sensors.ccc-p.org/d/ykxn0fhMz/co2sensoren?orgId=1&from=now-24h&to=now&refresh=5s&kiosk=tvScreenshot from 2020-11-09 10-31-13
Der erste Berg sind tatsächlich wir 5 Bastler, wir schaffens easy über 1000ppm. Klassenräume sind bepackter.

lüften wirkt sehr rapide was die CO2-Senkung angeht

2 Likes

Ich hab heute (noch nicht unsere vom WE) die Make Variante der CO2 Ampel im Klassenraum getestet. Ja sie schlägt an, es ist jedoch stark abhängig wo im Raum die Ampel postiert wird. Das Lüftungsintervall (Ampel rot) variiert dann, zwischen alle 5min Lüften (!) und alle 40 min Lüften. Ich war mit zwei Lehrern und 25 Schülern in einem ca 50m2 großen Raum. Wir müssten das ganze mal mit mehreren Ampeln an verschiedenen Postiionen in Räumen testen.

PS: Schüler hauchen gern einmal auf die Ampel, um eine schnelle Lüftung zu erreichen. :slight_smile:

Ich habe einen kleinen Werkstattbericht geschrieben, wenn ihr noch was mit erwähnt haben wollt bitte melden
https://machbar-potsdam.de/kleiner-werkstattbericht-vom-7-11/

For the record noch der Link zum PNN Artikel

Georg

1 Like

@Mario, ich kann dir einen Sensor klarmachen, wo du Schul-WLAN einträgst
(wenns sowas gibt) – dann haste auch ne schöne Kurve :slight_smile:

2 Likes

Hallo Mario,

ich denke es wäre sehr gut, wenn wir es schaffen könnten die Daten der Ampeln via WLAN auszulesen. Dann könnten wir sehen, wie die Werte schwanken und ab welchen Werten gelüftet wird / werden muss.

@christoph Wie aufwendig ist es, den Microcontroller so zu konfigurieren, dass man nur WLAN Daten eingeben muss und die Werte landen “automatisch” in dem Grafana?
Ab wieviel Ampeln kommt das Grafana an seine Grenzen?

Gruß Georg

Wir können auch gerne mal gegen einen K30 Sensor testen, die sind ja wirklich gut.[1]

[1] https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC6463532/

Aufwand WLAN Config: Für die Lua sache ist es ca 3h, für die Arduino sache weiß ich es nicht.
Wenn wir LoRa machen, dann bräuchten wir es nicht.

Limit Grafana Gegeben dass damit Datencenter überwacht werden: ich würd sagen ca 10.000 Sensoren schaffen MQTT, Influxdb und Grafana.

1 Like

Was läuft denn da an signal processing?
Klingt so, als könnte man das ganz gut mit nem median filter lösen (das anhauchen).
Bzw. kann man ja bestimmte Modelle zu Grunde legen, mal die Impulsantwort messen und sowas und dann schauen, wenn es zu starke anstiege gibt…
naja und mit nem highpass bekommt man auch bis zu nem gewissen grad baseline drift raus.
Wenn ihr ein paar daten habt, kann man dann ja mal schauen, wie man da mit ein paar filtern, noch mehr rausholen kann oder auch nicht.

So genau müssen wir wirklich nicht sein.
Prinzipiell können die Sensoren die eigentlich relevante Frage “Über 1000?” recht zuverlässig beantworten

Was WLAN angeht.
Ich war ja vor 5 Jahren noch in der Schule, da gabs noch kein WLAN.
Jetzt gibt es wohl welches aber nur für Lehrer.
Schwankt sicherlich stark von Schule zu Schule, aber Admins sind immer paranoid, also LORA ist wahrscheinlich echt besser.

@machBar_alle

Ich würde heute gerne nochmal kurz via jisti Rücksprache halten wo wir so stehen und was morgen konkret anliegt.

um 20:00

https://meet.d.ccc-p.org/co2-ampel

ok?

Georg