Frage zu Erika

Hallo zusammen,
ich sehe zwar seit 2020 keinen weiteren Eintrag zur Erika mehr, aber vielleicht kann mir ja noch jemand helfen:

Ich versuche aktuell die Schnittstelle zwischen der Erika (bei mir eine Sigma SM 8300i) und dem Arduino herzustellen. Die fork von vabene1111 funktioniert sehr gut (GitHub - vabene1111/erika3004), so dass ich Texte über die serielle Schnittstelle auf der Schreibmaschine drucken kann.

Nun möchte ich noch die Tastaturanschläge auf der Schreibmaschine in den Arduino einlesen. Den TX_PIN habe ich definiert, es kommt aber nichts im Arduino an.

Habt Ihr das schon realisiert? Gibt es da einen Trick? Muss ich den DTD Pin verbinden?

Danke.

Viele Grüße,

Dirk

1 Like

Hallo Dirk,
da hast du aber eine ziemlich alte Codebase gefunden.

TL;DR: Eigentlich sollte es reichen den DTD Pin der Erika auf Ground zu ziehen.

Hier ist der aktuelle Stand: GitHub - Chaostreff-Potsdam/erika3004
Die Arduino Anbindung haben wir relativ schnell aufgegeben und uns auf Raspberry Pis konzentriert.
(Ich empfehle einen Pi Zero W.)

Mit dem Pi konnte ich die Tastatur auslesen (bin mir nicht sicher, ob das auf dem aktuellen Branch grade funktioniert, ist schon lange her). Die Erika nutzt Hardware control flow (Hardware control flow (RTS, CTS) · Chaostreff-Potsdam/erika3004 Wiki · GitHub) und sendet nur Daten, wenn das angeschlossene Gerät signalisiert, dass es bereit ist. Dafür sollte es eigentlich reichen den DTD Pin der Erika mit Ground zu verbinden. “Richtig” wäre es, dass dein Arduino den Pin auf Ground zieht, wenn er bereit ist Daten zu lesen, aber da der Arduino so schnell ist und auch nochmal nen Puffer hat, sollte es auch so gehen.

Viele Grüße
Source

PS: Falls du noch Fragen hast stell sie am besten in unserem Matrix Chat: https://matrix.to/#/#erika:chat.ccc-p.org

PPS: Achja, wenn das ganze stabil bei dir funktioniert, würden wir uns über einen PR zu unserem Repo freuen.

PPPS: Hab grade nochmal in den Arduino Code geschaut, der nutzt auch zum Senden kein Hardware Flow Controll, ist also ziemlich langsam. Arduinos (bzw. die Arduino Serial lib) unterstützen kein Hardware Flow Controll, ich glaube die Teensys tun es.

PPPPS: Ok vielleicht geht es damit: GitHub - i-am-bigmike/HardwareSerial_flow_control: Arduino Hardware Serial with Flow Control

Hallo felix,
1.000 Dank für Deine ausführliche Antwort. Ich dachte, ich hätte DTD testweise bereits auf GND gesetzt und das hat nicht funktioniert. Eben noch einmal getestet, nun läuft es. Hurra.

Mit dem Pi bin ich leider nie so richtig warm geworden. Ich bin da eher ein Arduino Typ.

Jetzt beginnt die eigentliche Arbeit :slight_smile: Ich melde mich wieder, wenn das Projekt einigermaßen läuft.

VG,
Dirk

Läuft :slight_smile:

Hi Felix,

Danke nochmal. Läuft jetzt alles, siehe hier: https://youtu.be/FqGZnTPqrhM

Was ist ein „PR zum Repo“?

Viele Grüße,

Dirk

Hallo Dirk,
cooles Projekt :+1:.
Freut mich, dass du es zum Laufen gebracht hast.
Mit einem Pull Request können wir deine Änderungen wieder in unsere Codebase einfügen.
Hier findest du mehr Infos: Informationen zu Pull Requests - GitHub Docs

Viele Grüße
Felix