Freifunk in der machBar

Netzausbau ist immer gut. :+1: grafik
Und so wie ich das sehe wurde eine Kabelverbindung gelegt und keine Luftbrücke. Finde ich auch sehr gut @Gordon_FPV. Da lässt sich auch gut drauf aufbauen. Ich denke mal, das geht direkt nach unten an den Switch?
Haben wir jetzt oben beide Räume? Haben wir Geld, um 2 Dualband Router zu kaufen, die Freifunk Firmwar können?
Der hier wäre ne schöne Idee. GL-AR750

Aktuelle Router auf dem freiLand Gelände.
grafik

1 Like

Ich verstehe die Aufregung hier nicht. Ich hatte Frieder gefragt, wer das Gatway administriert und sagte zu mir ich sollte mit Christoph sprechen. Das habe ich gemacht und er meinte, er wüsste nicht, wer der Admin ist. Grundsätzlich läuft Fritz!Box oben als Hub mit Wlan-Funktion. Natürlich verschlüsselt und es hat auch keiner einen Zugang dazu. Wenn ich gewusst hätte, dass du das Gateway administrierst, hätte ich dich angesprochen. Der Zweck dieser Erweiterung bestand darin die 3D-Drucker in der Machbar mit dem vorhandenen Printserver zu vernetzen. Dieses entstand nicht aus einer Laune von mir, sondern unter Absprache mit Mario und Jürgen.

Es war jezt auch nicht so böse gemeint, wie es vlt rüber kam. Ich finde es ja grundsätzlich gut, dass du die Infrastruktur ausbaust.

Mir ist auch aufgefallen, dass die Freifunk freiLand Wikiseite dringend überarbeite werden muss.Das werde ich die Tage mal in Angriff nehmen. Da steht auch, wer Ansprechpartner für den Standort ist.
Es wäre ganz gut, wenn an einer Stelle im machBar Bereich dahin verwiesen wird.

Die Trennung zwischen Freifunk und machBar findet auch schon ab dem Gateway an statt. Durch die Verwendung von Kabelverbindungen können wir das auch via VLANs auf weitere Router (APs) ausweiten.
grafik

ToDos:

  • Doku aktualisieren (Carsi)
  • Verweis auf Wiki Seite vom Freifunk von machBar Wiki o.ä. (?)
  • Zusätzliche Router beschaffen (?)
  • Router konfigurieren (Carsi)
  • Doku aktualisieren (Carsi)

So wie ich das jetzt auf dem “Notplenum” zum 1.OG verstanden habe planen wir vorerst keinen Ausbau des Freifunknetztes im 1.OG (wird nicht als notwenig erachtet da es schon eine ausreichende Abdeckung im Breich gibt)

Ich sehe das nach wie vor anders:

  1. denke ich das es einen geschlossenen Teil für die Machbar geben sollte um eben Drucker und Lasercutter usw. anzusteuern… dieses Netzwerk sollte nicht für alle zugänglich sein.
    Freifunk wäre da eine gute Ergänzung für Besucher.

  2. würde es den Aubau des Freifunkes auf dem Gelände voranbringen …auch um von dort aus zu skalieren.

Zu 1. Wir haben schon die ganze Zeit auf den Routern zwei getrennte Netze.
Zu 2. Würde dem Gelände keinen Mehrwert bringen.

Ja und das finde ich gut so :slight_smile:
eing geschlossenes und ein Freifunkendes… ich fände das gut wenn es oben genau so wäre :slight_smile: