Stepcraft jetzt aus jedem Laptop im Wlan Steuerbar

Hi,
Ich hab einen RaspberryPi 4 an die kleine Stepcraft angeschlossen, die von nunan in der Machbar unter 192.168.178.100 erreichbar ist.

Man kann mit umstöpseln natürlich auch immernoch Estlcam verwenden.
Hier ist ein Bild von Webseite, RPi, Fräse:
20200522_182024

Der Code, den CNCjs gern als G-Code hätte ist GRBL. (Kann man aus Fusion und den anderen Programmen exportieren)

Insgesamt soll das die CNC ein bisschen zugänglicher machen, weil leute direkt von ihrem Laptop weg arbeiten können.

Wie findet ihrs?
Gibts noch Ideen wies noch einfacher Erreichbar wäre?
Schreibt es in die Kommentare :slight_smile:

4 Likes

Es gibt noch andere Web-Basierte tools mit denen das CNC-Pfade initial einfacher erzeugt werden können:

Für 2D: http://jscut.org/jscut.html
Für 3D: https://grid.space/kiri/?sm:CAM

Hallo!
Wie wäre es wenn man noch einen Parallel Port Schalter dazwischen baut? und auch noch Netzschalter für das gesamte System/ Staubsauger? ein Usb Anschluß für Leute die einen anderen G-Code Sender benutzen möchten wäre auch sinnvoll…

1 Like

Umschalter

find ich ja tendenziell toll das es geht… aber

Ich glaube aber es verleitet dazu das Ding anzuschmeißen und weg zu gehen…
Auch habe ich die Befürchtung das daduch die Unfallgefahr wesendlich steigt

Jetzt wäre es möglich wärend ein zweiter an der Maschine arbeitet diese zu starten!?
Deswegen finde ich die Variante das Lokal über einen Rechner zu steuern sehr viel sicherer.
die Warscheinlichkeit das die Maschine versehentlich eingeschaltet wird sinkt doch extrem…
Es ist halt doch keine 3D Drucker wo man sich im falle eines Unfalles “nur” die Finger verbennt.

gedanklich Bild von abgefästen Fingern einfügen

um der Unfallgefahr entgegenzuwirken, kann man ja einen manuellen Schalter zur “Fräsfreigabe” einbauen. Ein Lichtvorhang scheint hier zu übertrieben.

1 Like

Ich bin mir mitlerweile unter Betrachtung aller Umstände nicht mehr so sicher, ob wir das mit der Webvariante haben wollen. Vielleicht eher mit Lan (was nutzer mit ihrem Laptop an die Maschine zwingt)

Nochmal, die aktuelle Variante wäre eh nur innerhalb der Machbar gegangen. Aber die gefahr aus dem Nachbarraum unbeobachtet zu starten hätte bestanden, das ist korrekt.