Umbau des alten Lasercutters Muse

Umbau des altern Lasercutters mit einem Neuem Bord zur Wiederherstellung und Nutzbarmachung
@Frief und @christoph bzw. wer sonst noch will.

der alte Lasercutter ist aus unerfindlichen Gründen ausgestiegen und auch das einsenden von Ersatzteilen sowie dessen Einbau brachte leider keinen Erfolg.

Daher haben wir uns entschlossen umzubauen und einen anderen Controller einzubauen

@christoph und ich haben uns heute nochmal den alten Muse angeschaut,
wir haben dabei festgestellt das das Displaykabel angerissen ist…
die X-Ache und der laser trotz neuem Controlerbord nicht funktioniert…

Deswegen haben wir uns dazu entschlossen ein neues Bord einzubauen.

1 Like

Genau.
Insgesamt muss man sagen ist diese (ältere) V1 version des Lasers ziemlich “bastelig”.
Also so Geräte sind ja quasi mein Beruf. Ich baue dort nur die Software, aber kriege viele Hardware mit und der Lasercutter ist wirklich relativ frickelig im vergleich mit dem, was ich sonst so sehe.

3 verschiede Boards, überall kabel, schlecht gelabelt…

Ich glaub eine “neue” open-Source-Lösung kann eigentlich auch nur eine Verbesserung sein.
Vielleicht kennt ja wer auch eine nette Open-Source Schneidesoftware.

Ich habe gutes von Lightburn gehört, muss was bezahlen, aber wohl nur für die Controllerboards

Einfacher verfügbar wäre Laserweb

Das geht im Internetbrowser, wie auch der neue Laser.

Wenn ich das richtig sehe nutzt beides grbl als Controller, so einen hätten wir sogar da.
also wäre es einen Versuch wert den mal anzuschließen um Motoren, Endschalter und Laser zu testen.
Die Steuersoftware kann man ja dann aussuchen.

1 Like

So ganz so supereinfach ist es aus einem speziellen Grund nicht:

Nämlich der Laser-Röhre Selbst.

Aktuell wird die über “digitale signale” an und aus geschaltet in dem dem Netzteil da bescheid gegeben wird.

Ist nicht einfach nur ein Schalter. Das liegt vor Allem daran, dass es sich da um >750V handelt, was man nicht so einfach anschalten kann wie ein Lichtschalter.

Für Motoren und Endschalter kann man schonmal testen.

Die Endschalter des Lasers sind auch bisschen speziell: Sonst hat man einfache Taster, der Muse hat lichtschranken mit [Plus | Daten | Masse] (3 Pins)

Wir werdsen erstmal ein vorhandenes Grbl-CNC board nutzen

Schritt 1 Motoren fahren
Schritt 2 Endschalter gehen
Schritt 3 Sicherheit (Tür + Laserkühlung)
Schritt 4 Laser

1 Like

@christoph magst du dich da weiter drum kümmern??
ich komme wahrscheinlich erst wieder ende Aprill dazu :frowning:

Ja. Die Boards sind schon angekommen.
Ich fahre ja bis Mitte April in den Urlaub in Japan. Da dann weniger. aber ansonsten geht es voran!

1 Like

sag mal wenn de zeit hast :wink:

Niemals.
Ich fahr jetzt bald nach Japan.
Noch diese Woche ist ein bisschen zeit aber dann erstmal 3 Wochen Japan.

Hab heute mal den Zoll bezahlt. Sollte eine Kiste für mich in der Machbar ankommen, die kann zum Laser