Veranstaltungsreihe des CCCP

wiki

#1

Wie schonmal angestoßen und von verschiedener Seite gewünscht, gab es die Idee eine Veranstaltungsreihe als CCCP zu organisieren. Dazu hier mal ein Aufschlag.

Hier können wir Themen sammeln. Der Beitrag ist als Wiki von euch ergänzbar. Meldet euch darunter auch, wenn ihr euch beteiligen wollt oder Ideen z.B. zur Finanzierung habt.
Erste Erfahrung haben wir ja schon mit dem spontanen Vortrag zum Wahlmaschinen-Hackepeter gemacht.

Themenideen

  • Staatliche Transparenz - fragdenstaat / offene Gesetze
  • Feinstaubsensorbau
  • Open Data im Tourismus (mit OK Lab)
  • Vorstellung Ideen und Praxis des Biohacking
  • Muskelsteuerung von Computern (HPI Forschung)
  • OSM Einführung
  • Freifunk in Potsdam - Ausbau und Stand der Technik
  • Gartenhacks 4.0
  • Lockpicking
  • Cryptoparty
  • Artikel 13/Uploadfilter - sinnvollerweise vor dem 23.3., an diesem Tag finden bundes(/europa?)weit Demos zu dem Thema statt

0 Teilnehmer

Test …


#2

Hmm, kann es sein, dass sich Wiki+Poll nicht besonders gut vertragen?
Es scheint, als würden nach Bearbeitung des Polls bereits abgegebene Stimmen nicht mehr angezeigt.


#3

Ja, das scheint leider der Fall zu sein.

Ich probier noch ein wenig rum, wartet also noch mit dem Abstimmen …

Zwischenstand

Die Umfrage darf nicht geändert werden, sonst werden alle Einträge gelöscht.
Der Text um die Umfrage herum darf geändert werden.

Workarounds

a) Wiki-Voting

Wir könnten auf das Voting-Plugin verzichten und einfach Wiki-Voting nutzen (d.h. Interessierte tragen sich hinter die Themen ein). Dann wäre es auch einfacher mit den Interessierten in Kontakt zu treten

b) Umfrage nicht ändern sondern neue Umfragen hinzufügen

Ein möglicher Weg wäre, neue Vorschläge als neue Umfrage anzulegen. Ob das in einem Wiki-Post geht müsste noch ausprobiert werden.

Ich wäre sehr für Variante a), da dann alles schön transparent und nachverfolgbar ist, und die Einträge frei umgebaut und in verschiedene Themen verschoben werden können.


#4

Editieren + abfragen gleichzeitig macht es schwer, herauszufinden, was der Sieger ist. Ist vielleicht aber auch nicht nötig. Es gibt auch https://dudle.inf.tu-dresden.de/, das man editieren und umfragen kann.


#5

Danke für die Umfrage aber sinnvoller und wichtiger war erstmal eine Sammlung an Ideen. Der zweite Schritt wäre ne Gruppe von X Personen die mit mir oder alleine Veranstaltungen aus dem Pool organisieren. Was haben wir davon wenn es 3 Leute gibt die die Veranstaltung toll finden aber keinen der sie organisiert?

Daher nochmal der Aufruf wer hat Lust mit zu machen?


#6

Ich wäre dabei.
(Irgendwie muss ich jetzt noch 20 Zeichen hier voll kriegen… )


#7

Sehr schön. @Eddy wäre sicher auch dabei oder? Was haltet ihr von folgenden Veranstaltungen:

  • Urheberrechtsreform
  • Lock-Picking
  • Gartensensorik
  • Feinstaubsensorbau
  • Wahldaten-Hack (Wegen Superwahljahr undso)

? EU-Urheberrechtsreform wäre als VA sicher am Mittwoch vor der Großdemo am 23.3. sinnvoll.

Bisher sehe ich als Unterstützergruppen die machBar, das CCCP und OKLab.

@cyroxx hast du zufällig Donnerstag nachmittag Zeit für nen Treffen? vor 17 Uhr?


#8

@Martin Leider nicht.


#9

Ok. Kein Problem. Sonst am Samstag Nachmittag/Abend?

Hast du ansonsten schonmal Anmerkungen zum Vorschlag?


#10

@Martin klar bin ich dabei. Lock-Picking und Feinstaubsensorbau sind meine Favoriten.


#11

Ich hätte eine Idee für eine Themenreihe:
Grundlagen des Hackens / IT-Security
Jedes Thema wird in einem 10 Minuten Vortrag vorgestellt und erklärt.
Danach gibt es dann noch einen kleinen Workshop (20 Minuten) in dem man das in einer vorbereiteten Testumgebung mal ausprobieren kann.
Am Ende dann noch ein kurzes Fazit und Tips wie man die Probleme verhindern kann (Verschlüsselung einschalten, Input reinigen, gute Frameworks verwenden, etc.)

Themenideen wären jetzt sowas wie:

  • (SQL , …)-Injection
  • Buffer Overflows
  • Unsichere (unverschlüsselte) Protokolle (FTP, Telnet, …)
  • W-LAN Probe-Requests
  • Alte NFC Chips (Mifare-Classic)

Das Ganze könnte man dann immer so nebenbei laufen lassen (wöchentlich / 2-wöchentlich?) bzw. sollte es so kurz sein, dass es nicht den gesamten Abend ausfüllt. Ziel wäre damit eher in die Breite zu gehen (nur bei Bedarf dann auch in die Tiefe).


#12

Klingt gut. Eddy und ich haben jetzt erstmal die anderen VAs angeschoben aber im Nachgang kann es ja mit der Idee weiter gehen. Lass morgen mal dazu verständigen.
Gibts den Leute die sich die jeweiligen Inputs vorstellen könnten?


#13

Ich kann was zu SQL-Injections, Buffer Overflows, und unsicheren Protokollen erzählen. WLAN-Probe Requests bestimmt auch. Ich habe sowas noch nicht wirklich gemacht aber hatte es in der Uni. Die Probe Requests finde ich spannend, weil man damit die Anwesenheitsliste verbessern kann.


#14

Kurzes Update. Der AStA entscheidet erst morgen über eine Förderung. Scheint außerdem weniger Geld dazu sein als gedacht.
Die Themenreihe zu Grundlagen des Hackens könnte man ja trotzdem rein nehmen.

Mein Vorschlag wäre das in regelmäßigen Abständen Inputs/Veranstaltungen laufen. Alle 3 Wochen z.B.

PS: Diese Woche wäre die erste zum Uploadfilter. War halt etwas drängend das Thema. Im Extra Thread dazu mehr.