Wazer - Wasserstrahlschneider kaufen

Wazer hat ihren Wasserstrahlschneider in Produktion und will ab März auch eine internationale Variante verkaufen. Wollen wir eine besorgen?
Man müsste 1000€ Deposit hinterlegen und kann dann mit als erstes bestellen. Was meint ihr?

Über den WIA Antrag könnte man das Teil glaub ich finanzieren.

Mich würden eure Meinung zu Kosten pro Minute und ob es nötig wäre interessieren. (Besonders @Juergen @mario @Frief @cynep8 … )

Now cut anything with digital precision using high-pressure water. A compact waterjet for every workshop.

$7,499
WAZER DESKTOP

WAZER + PUMP BOX

$8,499
WAZER STANDUP

WAZER + PUMP BOX + STAND

WAZER is the first desktop water jet that cuts any hard or soft material with digital precision. The high velocity jet uses a combination of high pressure water and sand-like abrasive particles to cut through the work piece. Traditional water jets cost upwards of $100,000. With WAZER , we’re bringing this advanced technology to any size workshop. What will you make?

Need a Quote? Please fill out the Request a Quote Form

RESERVE YOUR WAZER

Make a $1,000 refundable deposit to reserve your spot in the queue. You will have the option to purchase WAZER once your unit is ready to ship. 220V / 50Hz reservations are expected to ship March 2020 .

This model is for 220V / 50 Hz Power . Other power requirements?

  • Also Included
    • (1x) Cut Bed (spare)
    • (2x) Abrasive Bucket
    • (2x) Water Sensors
    • (1x) Accessory Kit
    • (1x) Setup Kit
    • (1x) Plumbing Kit
    • (1x) Misc. Spare Parts
    • (1x) User Manual
  • Power
    Main Unit: 220-240VAC; 50 Hz; 2A; 250 W
    Pump Box: 220-240VAC; 50 Hz; 6A; 1500 W
  • Est. Operating Cost
  • Dimensions
    • WAZER Desktop: 34” x 25” x 21” (L x W x H)
    • WAZER Standup: 34” x 25” x 47” (L x W x H)
    • WAZER Pump Box: 21” x 15” x 11” (L x W x H)
  • Weight
    • WAZER Desktop: 110 lbs.
    • WAZER Standup: 130 lbs.
    • WAZER Pump Box: 92 lbs.
  • Features
    • Cuts Any Material
    • Compact & Contained
    • Digital Precision
    • Free Standing *(Standup Only)

hahaah lustig mann kommt immer wieder auf die gleichen Gerätschaften @mario
den fand ich damals schon cool …
aber was ist an der internationalen Variante jetzt anders ?? :-/

agree with you. :slight_smile: Wenn wir es machen, würde ich mal mit stijn in brüssel telefonieren, ob er den wazer in seinen fablabfactory shop aufnimmt, ich hab immer so meine befürchtungen wg. bestellungen ausserhalb der eu und etwaigen transportschäden. den spezialsand bekommt hier auch in deutschland etwas billiger, das hatte ich schon mal gecheckt.

1 Like

schon cool aber …öhm bauen wir an ?? :smiley:

Der Anbau kommt natürlich auch noch dazu! Der kann ja dorthin wo der Chinalaser stand, oder?

Wenn könnten wir den eh erst ab April kaufen. @Mario kläre das mal.

ich dachte der Chinalaser soll ne neue Röhe bekommen ??

Wir brauchen aber einen Maschinenpaten mit Zeitressourcen für das Gerät !

Ich glaube, Andre hat vielleicht Ahnung. Auf seiner Arbeit benutzt er, wenn ich mich recht erinnere, Wasserschleifer. Gut, das ist nicht das selbe, er hat aber wahrscheinlich mehr Ahnung davon als ich.

könn ihn ja mal fragen ob er darauf Bock hat

Die Funktion ist fast wie beim Lasercutter… nur der Preis leider nicht. Ist eine super Technik und schneidet einfach auch alles! Ob man jedoch soviel Geld ausgibt?.. sollte man drüber reden.

Ich finde den Arbeitsbereich 12” x 18” (305 mm x 460 mm) auch arg klein, noch weniger als beim Muse.

Was kostet den Wasserstrahlschneiden als Serviceleistung ?

Am 13.2. gibt es ein Webinar wo sie das Teil vorführen. Will jemand Teilnehmen?

2 Likes

hab mich mal eingetragen

1 Like

Und wie fandest du das Gerät?

Ich finds cool … ist so ähnlich zu handhaben wie der Lasercutter ABER
man braucht einen Wasser und Abwasseranschluss!

Irgendwie macht das ganze Teil auch nur Sinn mit mehr Metallverarbeitung,
die momentan ja auch nicht bei uns stattfindet :-/

Es ist nicht nur Metall, sondern vergrößert die Vielfalt der zu bearbeitenden Materialien (Keramik,Glas …).

1 Like

Ist das Wasser den Sondermüll oder “normales” Abwasser?
Wasser hinzulegen wäre jetzt ja nicht das riesen ding. Aber schon ein Punkt den man im Hinterkopf haben muss.

Wieviel l der jaucht der so durch? Ist das leicht zu berechnen?

normales abwasser, normaler leitungsdruck reicht aus. >5l min Interessant wäre es für das gerät ein wasserumlaufsystem zu entwickeln (mit absetzbehälter), dann könnte man den wasserverbrauch entscheidend senken.

2 Likes