Welche Gummibänder werden für die Faceshields genutzt?

Noch eine generelle Frage zu den Modellen:
Was werden momentan eigentlich für Gummibänder benutzt?
Die Gummibandbefestigung, so wie sie momentan im Modell ist, scheint etwas umständlich zu sein und druckt bei mir auch nicht ganz sauber.

Eigentlich solche Lochgummibänder … die gehen sehr gut

Ich hab 150m Gummiband 25mm bestellt. Pro Halterung brauchst du zwischen 20 und 25cm.

Dazu versuchen wir alles an Gummiband zu bekommen was geht. Toka hat z.B. aus der Druckerei Schnippsgummis mitgebracht.
Meist haben die Einrichtungen, die selbst basteln (das machen die öfter als gedacht), Gummis da oder wir nehmen was aus den Beständen.

Toll wäre es aber, Lochgummi aufzutreiben. Ist in den naheliegenden Shops ausverkauft. Wäre also cool neue Quellen aufzutun.
Habt ihr noch Ideen? In Fürstenberg haben sie ne Spende vom Optiker bekommen: https://twitter.com/anked/status/1245804901734760448?s=20 (auch sonst spannend bei twitter zu sehen was die im Havellab machen)

Meine beiden ersten Gedanken waren: ummantelte Gummis, wie sie in Unterwäsche eingenäht werden oder Silikonschlauch. Letzter ist höchst chemie- und temperaturbeständig.
Beides habe ich für Testzwecke “in haushaltsüblichen Mengen” da.
image

1 Like

Die Frage ist vom allgemeinen Interesse. Wollen wir das auf civilize.it besprechen ?

Hier kommt mein Versuch, den Vorschlag etwas besser zu dokumentieren:

Material

aktuell: Silikonschlauch (Foto s.o.) außen 8mm, innen 6…7mm (schlecht messbar)
Dieses Material ist extrem belastbar: thermisch, chemisch und mechanisch.

Schritt 1: lochen

Eigentlich kein Problem, aber man muss aufpassen, dass der Stempel möglichst gut die Mitte trifft.
DSC00666_sm_cut

Schritt 2: Länge bestimmen

Ich habe den Bügel vor die Stirn gehalten und die benötigte Länge des Schlauchs abgeschätzt.
Dann etwa 3 bis 5 cm weniger als Lochabstand gewählt: bei meinem “Dickkopf” kamen dabei 29cm heraus.
Die gewünschte Spannung ist vermutlich Geschmackssache.
Es wäre zu diskutieren, inwieweit man das dem Nutzer überlässt und die Bänder nur einseitig gelocht verteilt.

Schritt 3: überfädeln

DSC00667_sm_cut DSC00668_sm_cut

Verbesserungsvorschläge:

(1) Statt Schlauch lieber Band, also z.B. aus großer Sikikon-Platte ausschneiden oder noch besser gleich Silikonschnur mit rechteckigem Querschnitt ca. 2x10 bis 1x20mm² fertigen. Müsste aber wohl bei Spezialherstellern geordert werden.
(2) Am Kopfbügel (auf einer Seite) lieber ein paar Haken, damit man die Spannung ein wenig variieren kann. (Wenn man mehrere Löcher sehr nahe beieinander stanzt, wird das Material geschwächt. In einem Fall ist mir der Schlauch dann zwischen zwei Löchern zerrissen)

gerne! Kannst Du das transferieren? (Oder was muss ich machen, um es selbst dorthin zu bringen?)

Ich habe eben probiert.

Eigentlich sollte es so gehen:
HTML markieren, kopieren und in ein neuses Thema einfügen.
Die Bilder müssten automatisch hochgeladen werden.
Leider hat das nicht funktioniert.

Als Workaround kannst du den Quellcode kopieren, in ein neues Thema einfügen und die Bilder noch einmal reinschieben.

Hilft das ?

O.K. ich werd’s bei Gelegenheit mal versuchen. Bin dort aber noch nicht registriert.
edit: habe mich jetzt registriert und alles erledigt.

1 Like