Werkstattkittel oder Erkennungszeichen der Freiwilligen

Wie kurz im Thread zur Begrüßungstafel von @chris_toph erwähnt, fällt es den Leuten bei den repair-Cafes aber auch sonst z.B. beim openLab in der machBar schwer, die ehrenamtlichen Helfer zu erkennen.

Nachdem von @Martin zuerst Werkstattkittel vorgeschlagen wurden, haben wir zur Zeit eine einfache Lösung mit Namensschildchen mit repair-Café-Logo darauf.

(Kommentare berücksichtigt bis inc. 14)


Mein Vorschlag wäre, Werkstattkittel zu besorgen, diese mit Logo auszustatten und vorrätig zu haben. Dadurch wären die Sachen der Helfer etwas geschützt und sie sind besser ansprechbar.

Ich sehe zwei Varianten:

  • Kittel direkt bedruckt bestellen
  • Kittel bestellen und bei Siebdruckern Logo drauf

Vorteil es bei den Siebdruckern zu machen wäre das wir günstiger 2 Logos (Brust klein und Rücken groß) bekämen und Leute aufm freiLand stärken würden.

Wer hätte Lust mal nen Aufschlag zu machen?

1 Like

Ich hatte Buttons vorgeschlagen. Das würde erst mal nix kosten.

1 Like

Schließt sich auch nicht aus. Ich fände Buttons zu wenig, weil die schlecht sichtbar sind, wenn die Leute gebückt über einem Kofferradio sitzen.
Dazu könnten wir so oder so Kittel gebrauchen z.B. für die Workshops mit Jugendlichen.
Angesichts dessen könnte ich schauen, ob wir Budget dafür aus dem #TEC Geld nehmen.

@Frief gibts ein machBar/WiLaP Logo in monochrom? Wie könnte man es gut mit repaircafe Logo kombinieren?

Wir könnten beide in einer Farbe darstellen!
wäre machbar :wink:

@Carsi weißt du noch was ihr damals pro Farbe bezahlt habt ??

Buttons weil billig und schnell besorgbar, !?
Ich dachte auch das diese einfacher an Leute zu vergeben sind die beim Repaircafe mit reparieren wollen.

Tshirts oder Kittel sind natürlich cooler!
Einen Kittel würde ich persönlich nicht anziehen wollen,
n cooles T-Shirt ja!

Kein Plan. Aber die Menge macht ehr den Preis.

War heute mal bei den Siebdruckern. Sie könnten Kittel bestellen. Frage wäre welche Farben wir wollen. So Einheitsdinger wären bei ca. 20€ das Stück plus den Aufdruck.
Hier sind die Preise für die verschiedenen Siebe:
http://www.studio114.de/textildruck/#preisetextil

Sie meinen es wäre gut wenn wir gleich noch andere Sachen bedrucken, z.B. T-Shirts oder sonstigen Stuff. Wollen wir vielleicht Stofftaschen machen, die dann beim Repair Cafe gegen Spende abgegeben werden? Höhere Menge drückt jedenfalls den Preis.

1 Like

Welche Farben stehen denn für die Kittel zur Auswahl ?

Zu Bedenken wäre noch

Um auf dunklen Textilien kräftige Farben zu erzielen, muss Weiß unterdruckt werden, das bedeutet eine zusätzliche Druckfarbe. Um Weiß deckend auf dunkle Textilien zu drucken, muss 2x Weiß gedruckt werden (zusätzliche Kosten: 0,45 € | 0,54 € pro Stück).

Stofftaschen und T-Shirts zu bedrucken finde ich gut.

Als Logos sollten repairCafe + machBar drauf, jeweils mit QR-Codes ins jeweilige Forum, bzw. in einen Thread im Discourse.

T-Shirts und Taschen könnten wir durch Sammlung vorfinanzieren, und dann mit Spenden verrechnen.

Ich baue oben in den Text mal einen Bereich zu eigenen Bestellwünschen ein.

Buttons haben eine niedrigere Einstiegshürde, sie auch “anzuziehen” (und keine Abhängigkeit von der Größe des Trägers). Sie können auch flexibel an Neu-Mitmacher (wie mich) ausgegeben werden und sind nicht so formal. Im Repair Café macht man sich ja auch weniger schmutzig.

1 Like

Dadurch das der Einstiegspost abgeändert wurde, mach die Diskusion darunter keinen Sinn mehr !
ich wäre auch stark dafür das der Wilap keine Kittel bestellt!! diese finde ich einfach extrem unpraktisch und hässlich. :frowning:

Ich habe heute einfach das Logo auf Pappe drucken lassen.
Bringt Sicherheitsnadeln mit, dann haben wir erst einmal Schilder.

Find ich auch gut … könnten aich so Plastedinger für Schlüsselbänder kaufen die man sich umhängen kann … oder so Namenschildchen zum anstecken … die kosten auch nix

könnte ich also noch bestellen

@Toka passen deine schon gedruckten Schildchen da rein ?

Ich drucke neue, die reinpassen.

1 Like

zur Info:
Ich hab jetzt Namensschildchen gekauft in die glücklicherweise die vorhandenen “Logos auf Pappe” passen…

Die Schildchen haben ne Sicherheitsnadel und nen “Klammer” zum Anklipsen (wie oben abgebildet)
(So kann man sie wahlweise auch als Ohranhänger tragen) :grin:

1 Like