Anfrage 200 Ear Saver für Berliner Krankenhaus

Moin Leute @corona-druckende ,

wir haben über eine Krankenschwester die Frage nach Ear Savern bekommen. 200 Stück sind angefragt. Wenn 10 Leute von uns 20 machen sind wir damit schnell fertig. Wer hat Lust mit zu machen? Lasst dann mal ein Herz oder Kommentar da.
Ihr könntet die Teile in der machBar in den Briefkasten am Haus 5 schmeißen oder abgeben wenn jemand da ist.

@JulianR und @Frief haben dazu schon geforscht. Welches Modell würdet ihr uns empfehlen und hat jemand Lust darüber hinaus noch ein paar “experimentelle” wie z.B. der Pferdeschwanz Saver, mehrfarbige mit Schrift oder den Schmeterling zu drucken? (davon dann nur so Maximal 5 je Modell oder?)

Ich freue mich mal wieder mit euch was sinnvolles zu wuppen. Bester Kommentar der Schwester war: “Sowas haben bei uns nur die Ärzte”. Lasst uns das ändern! :smiley:

2 Likes

Hallo Martin,
ich wäre dabei – habe aber keine Vorstellung, worum es sich handelt.
Hast Du einen schnell verfügbaren Link?
Oder noch besser: hat jemand bereits Design-Daten/STL-files?

1 Like

Ich hätte noch ca 50 von den Dingern spontan parat…

(Modell: https://www.thingiverse.com/thing:4283210)

2 Likes

hatte jetzt einige von denen hier Gedruckt


da ist auch son teil In Schmetterlingsform bei den schmeiß ich aber wieder raus sobald Bernhard Liese diesen bei Thingiverse hochgeladen hat …

https://www.prusaprinters.org/prints/30023-stackable-ear-savers-v3

Ich hab diese beim Josefs abgegeben, aber noch keine Rückmeldung erhalten.

Man könnte auch ein paar mit dem Machbar Logo / Wilap Logo drauf drucken , ich bin allerdings nicht so ganz glücklich damit auf den Dingern für uns Werbung zu machen :thinking: wie seht ihr das ??

1 Like

Ich könnte auch sofort loslegen.
Soll es das Teil von Frieder werden?
Bitte kurze Info.

1 Like

soweit ich weis … haben die noch garkeine in der Hand …
ihr könntet ja einfach mal 2-3 von so teilen drucken die euch gefallen
und dann können sie dort auswählen was ihnen gefällt !?

Geil gibts ne Möglichkeit die nach Potsdam zu bekommen bis morgen 12:00? Nur falls eh jemand fährt…

Vorschlag. Druckt doch erstmal 10 von denen die Frieder verlinkt hat und dann noch je 2-3 von anderen die euch noch so unter die Finger kommen. Dann können wir verschiedenste zum Testen geben.

Alles was bis morgen 12Uhr im machBar Briefkasten liegt kann ich nach Berlin mitnehmen. Den Rest machen wir je nach dem wie es passt bis zum Sonntag fertig und verteilen ab Montag. Wenn wir morgen ein paar haben ist das doch super und zeigt ja auch was möglich ist wenn man mit einander redet.

Ich fahre aber so oder so in ein Krankenhaus in Berlin. Die Ear Saver mitzunehmen wäre jetzt nur on Top.

@akku3D Ja und was oben steht :smiley:
Reicht das als Antwort?

@ alle - Macht auch gerne mal nen Foto oder gif von eurem Druck wie hier von @christoph

Ich habe 14 Stk fertig und werde bis zum Schlafengehen noch ein paar schaffen.
Sandra nimmt sie morgen früh mit und wirft sie bei der Machbar in den Briefkasten.

Ich kann den Drucker die nächsten Tage auch laufen lassen, da ich noch im homeoffice bin.

1 Like

Ich finds ok wenn wir sie verschenken. Muss ja keiner nutzen und die Leute tragen auch “Nike” T-Shirts oder andere Dinge. Da würde ich den Leuten einfach die Wahl geben.

Ich wurde einzig darum gebeten, dass die Teile leicht sein sollen da die Krankenschwestern schon genug Klimbim aufm Kopf haben.

@Frief könntest du deine auch noch in den machBar Briefkasten oder drinnen sichtbar hinpacken? Hab morgen nur kurz Zeit alles einzusammeln.

Ihr seid Klasse! Es waren 4 Pakete im Briefkasten und ich konnte heute bereits 115 Ear Saver für Berliner Krankenhäuser und Intensiv Stationen übergeben. Die Freude war sehr groß. Es waren auch einige unterschiedliche Modelle die jetzt die Tage getestet werden.

Auch bei der Übergabe von Visieren im Dialysezentrum des Jüdischen Krankenhaus haben wir 15 Ear Saver mit dazu gegeben.
Dazu hab ich spontan noch Verkäuferinnen und anderen Dauermaskenträgern z.B. im Oberlinhaus welche gegeben. Heißt ich hab jetzt alleine bereits 160 Ear Saver verteilt.

Ich kann euch den Tipp geben ein paar zu drucken und Leuten die man trifft und die Probleme mit den Masken haben welche zu geben. Besonders Verkäuferinnen und Pflegerinnen müssen derzeit die ganze Zeit damit rumlaufen. Das geht echt auf die Ohren.

Erstes Feedback was ich bekommen habe ist, dass für einige Dickschädel selbst die Pfeilförmige Variante die Frief gepostet hat, zu kurz ist. Habt ihr noch ne Längere Version gesehen? Davon könnte ich nochmal 5 gebrauchen.

Druckt also gern noch ein paar mehr! Ich melde zurück welche gut ankommen. Dank euch.

EarSaverSammlung

Oder wie ein Arzt der sich sehr über unsere Unterstützung gefreut hat sagen würde…

OS_Visier_Arzt_thumbsup

Wollt ihr eigentlich mal noch mehr Bilder sehen? Wir sollten mal einen digitalen “Dia Abend” machen.

2 Likes

War gestern und vorgestern anderweitig beschäftigt.
Aber ich entnehme @Martin 's Aussagen, dass alle Varianten gut ankommen. Deshalb werde ich heute mal je einen Satz der flachen und pfeilförmigen drucken.
Sollte es Updates zur Beliebtheit geben, bitte hier posten.

1 Like

ui ernsthaft :open_mouth: … kann die n bissel verlängern

Ich habe noch weitergedruckt und inzwischen über 100 Stk hier liegen. Wenn wir morgen oder Sonntag eine Kleine Radrunde machen, werden wir sie wieder bei der Machbar in den Briefkasten werfen.

1 Like

Hab’ jetzt auch etliche, die ich bei der machbar vorbei bringen könnte. Ist gerade jemand da, und wenn ja, bis wann?

1 Like

Wir haben gestern 175 Stück in die Machbar gebracht
Gibt es noch weiteren Bedarf? Dann würde ich weiter drucken.

1 Like

@Martin hab hier jetzt auch 142 rumliegen
habe aber durch ne Bekannte in El Salvadore (die dort in nem Krankenhaus arbeitet auch ne Anfrage über 100 Stück ) die Frage ist ob wir das bedienen wollen.

Das Zeug um die halbe Welt zu karren is jetz auch irgendwie nich im Sinne des Erfinders xD

1 Like

Also der Reihe nach. Danke an alle die so schnell reagiert haben! Ich hab am nächsten Tag bereits 150 mit nach Berlin nehmen können. Dort haben wir welche am jüdischen Krankenhaus zusammen mit den Visieren verteilt.
Dazu hab ich ca. 120 für das Urban mit genommen. Dort sind auch die unterschiedlichsten Varianten im Einsatz. Sogar der Schmetterlin stieß auf rege Zuneigung.
20 hab ich auch an eine Psychatrie in Zehlendorf gegeben. Dort gingen sie weg wie warme Semmeln und ich wurde nach 50 weiteren gefragt.

Für die Lieferung an die Klinik in Krefeld, das Josefs Krankenhaus und das Bergmann hab ich auch jeweils einen Satz reingepackt.

Alles in allem also sehr positive Rückmeldung. Danke an euch @Frief @marvin42 @akku3D @JulianR für die schnelle Hilfe.

@Frief wenn du mal 5-10 “extra” Lange machen kannst wäre das super. Ich leite die dann weiter.

Gerne könnt ihr noch weitere Drucken. Habt ihr noch genug Material? Ich hab noch 2,8 Filament von 3DK abzugeben.
Ich würde die nächste Charge zum einen für die nächsten Krankenhäuser aber auch für das Sanitätshaus Kniesche nutzen. Die haben unsere Visiere im Laden und könnten vermutlich auch gut als Verteiler für die Ear Saver dienen. Ich vermute, dass das Thema noch eine Weile bleiben wird und es sich erst langsam rumspricht, dass es solche “Ohrenschoner” gibt. Man müsste mal nen gutes dt. Wort dafür erfinden.

Meinst du Visiere oder Ohrenschoner? Soll ich mal nen dortiges FabLab Fragen? Hab jemanden in Guatemala. Das wäre etwas näher dran.

Hallo Martin,
prima, dass sie so gut ankommen!
Ich habe hier noch 50…100 und könnte mehr produzieren. Ich komme aber auf absehbare Zeit nicht an der Machbar vorbei.

1 Like