LoRa in Potsdam

Hallo zusammen,

Ich bin vor einiger Zeit auf das Thema LoRa gestoßen und nutze das seit einiger Zeit um die Wetterdaten von der Habichtwiese ins Internet zu pumpen. Da folgen demnächst noch zwei Bienenkästen. Der Einstieg erfolgt über den Gateway am Balkon meines Kollegen.

Seit ein paar Tagen steht ein Gateway am Treffpunkt Freizeit, der wird Antennen und HF-technisch noch gepimpt ist prinzipiell aber betriebsbereit.

Warum erzähle ich das?

Bis vor kurzem gab es einen GW am Marktcenter, mit einer ziemlich guten Abdeckung. Der ist aber jetzt verschwunden.

Weis jemand was mit dem passiert ist? Wenn es um einen neuen Standtort geht, könnte ich evtl. helfen.

Ich bin gerade dabei Geld für einen Gateway in Drewitz einzusammeln. Außerdem habe ich auch Zugriff auf den Standort des Amateurfunkrelais DL0PDM auf dem Ravensberg.

Ansonsten bin ich gern mit dabei die Abdeckung mit Gateways zu verbessern.

Falls noch jemand an dem Thema dran ist, wäre ich an einem Erfahrungsaustausch interessiert.

Schöne Grüße
Frank Hübner

MINT Beauftragter des StadtrandELFen e.V.
Jugendgruppenleiter DARC Ortsverband Potsdam (Y09)

@Carsi @christoph @Martin @mario @Thias

Hannes (hns) vom Freifunk und Knurps Chaos Potsdam weiß darüber auch viel.
Ich werd die beiden mal hier auf den Link lenken.

2 Likes

Das GW am Marktcenter hatte ein Problem mit dem neuen Firmware und muss abgebaut, neu bespielt und wieder angebaut werdenn. Sven vom Freifunk und Thias (der mit den Bienen) sind da dran. Wann es aber wieder online geht kann ich nicht sagen.

2 Likes

Vielen Dank für die Info.

Ich werde das im Auge behalten.

Schöne Grüße
Frank Hübner

MINT Beauftragter des StadtrandELFen e.V.
Jugendgruppenleiter DARC Ortsverband Potsdam (Y09)

Ja, leider ist der Gateway seit 3 Wochen offline, weil ein Remote Firmware-Upgrade fehlgeschlagen ist. Tut mir sehr leid. Leider erweist es sich als genauso schwierig einen Wartungstermin mit den Balkonbesitzern zu arrangieren. Sobald wir den haben, versuche ich den Gateway vor Ort zu fixen oder notfalls abzubauen für eine Diagnose daheim.

Ich lasse weitere Entwicklungen hier fallen.

Der Gateway ist jetzt in FreiFunk-Händen, wird flott gemacht und in circa 2 Wochen wieder montiert.

1 Like

Der Gateway ist seit gestern wieder luftig hoch in der Breiten Straße montiert und empfängt euch.

4 Likes

cool … danke … ich habe mal Komponenten für einen Lorawanmapper bestellt :slight_smile:

@fhonline so zur Info: vielleicht hast du es schon mitbekommen, wir bauen grade Co2 Ampeln für Schulen in Potsdam und wollen diese später eventuell auch über Lorawan anbinden.

https://machbar-potsdam.de/co2-ampeln-fuer-potsdamer-schulen/

FYI: Der öffentliche The Things Network Stack V2 geht noch dieses Jahr vom Netz. Fangt rechtzeitig an, eure Nodes auf V3 zu migrieren. Traffic über V2 Gateways wird bereits zu V3 geroutet. In V3 müsst ihr die Applications und Nodes neu einrichten. Das JSON Payload-Format ist auch anders. Die Javascript Payload Decoder-Funktion heißt nun decodeUplink statt Decoder und das return-Objekt muss nun ein "data"-Array haben, funktionieren aber ansonsten weiter.

Die Gateways in der machBar und in der Breiten Straße lasse ich vorerst weiter nach V2 routen. Wenn ein genaues Datum zur Abschaltung von V2 näher rückt, werden beide auf V3 umgestellt. Danach werden die Applications in V2 keine Uplinks von diesen beiden Gateways mehr empfangen und weiterleiten können.

Mehr Infos hier: The Things Network upgrade to V3 - V2 to V3 Upgrade - The Things Network

2 Likes

Hab Mit Thias die AquaponikSensoren schonmal umgezogen auf Geräteseite

1 Like

Vielleicht ist hier jemand an den Ideen einen LoRaWan Mapper zu bauen interessiert?

https://forum.wilap.de/t/lorawan-mapper/1351/6