Sag Hallo!

Wenn du neu hier im Forenbereich der Coronahilfe der machBar bzw. des Wissenschaftsladen bist, kannst du dich gern hier kurz vorstellen. Nenne auch 3 Dinge, die dich interessieren und wo du dich engagieren willst.
Um einen besseren Überblick über die “Produktionsmittel” für (spontan) nötige Bedarfe von Mundschutz, Gesichtsschilden/Visieren oder Desinfektionsmittel zu haben, trage dich bitte in diese Liste ein und update deinen Beitrag, sobald sich was ändert.

Hier seht ihr, was ihr zum starten drucken könnt. Wenn ihr Gesichtsschilder/Visiere/Face Shields mit uns 3D-Drucken wollt, dann kommt in die Gruppe Druck-Team. Dann können wir euch schneller erreichen.

Hallo!
Kurze Vorstellung:

  • Mechaniker (lange her!), Ingenieur für Energietechnik
  • angestellt im öffentlichen Dienst (Systems Engineer Linux & IT Service Manager)
  • Linuxer seit ~1993
  • viele Jahre Forschung & Lehre
  • Interesse: Softwarentwicklung (meist Python, C), Systementwicklung, IoT, Mechatronik, µC
  • Hobby/Nebentätigkeit: Systementwicklung (z.B. Exponate fürs Technikmuseum)
  • kleine Werkstatt in der Potsdamer Innenstadt
  • https://www.j-raedler.de

Die machBar wollte ich mir seit zwei Jahren mal anschauen, dann habe ich aber die technische Leitung des Berlin Open Lab übernommen (Forschungslabor auf 900m² mit Coworking-Space, Prototyping-Werkstatt, Textilwerkstatt und Mixed-Reality-Lab), was Zeit und Motivation kurzzeitig etwas reduziert hat. Seit letzter Woche habe ich einen neuen Job und bin viel im Homeoffice. Die coronahilfe ist jetzt Motivation, das Drucken für eine wichtige Sache mit dem Kennenlernen des Wissenschaftsladens zu verbinden. Hoffentlich demnächst auch mal real!

3 Likes