Windradbau - Schulprojekt

Hey ihr lieben Engagierten von der machbar,

ich bin Marla und darf derzeit mit Stella und der Linie 94 zwei 6. Klassen zu praktisch Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft gestalten. Darin sind auch Ausflüge inbegriffen.
Ich würde sehr gern innerhalb der mir verbleibenden Zeit mit den Kindern ein, zwei drei Windräder bauen. Thema ist ganz klar erneuerbare Energien, aber auch Selbstwirksamkeit, Teamarbeit und Gestaltungsfertigkeiten erfahren.
Dazu hatte ich heute schon mit Nico* telefoniert (*entschuldige ich bin mir ziemlich sicher du hast mir einen anderen Namen genannt, den ich nicht gut verstanden habe).
Erstmal schonmal vielen Dank für die grundsätzliche Bereitschaft Schulklassen einen Zugang zu eurer Werkstatt zu ermöglichen! Das wäre sonst meine erste Farge gewesen, hat sich aber jetzt schon positiv beantwortet :slight_smile:

Folgendes sind meine Anliegen:
Ich selbst habe wenig “Bau”- Erfahung und möchte mich dennoch daran wagen. Ich bin um die Einzigartigkeit des Ausflugserlebnisses für die Klassen überzeugt - drum motiviert! Deswegen wäre ich für ein bisschen Unetrstützung z.B.: bei der Bedienung der Lötgeräte dankbar. Möchte und kann sich jemand vorstellen Stella, unsere Helfer*innen, eine der Klassen und mich zu unterstützen?

Dann hatte Nico* mir von Menschen erzählt die einen Windradbau mit ihrer Expertise und ggf. einem Workshops gerne unterstützen. Hätte jemand von euch einen Kontakt zu diesen Menschen? Ich würde mich auch schon sehr über einen telefonischen erfahungsaustausch freuen!

Zuletzt geht es um das Terminliche:
Im besten Fall klappt der Ausflug in eure Werkstatt, die machBar mit beiden Klassen an unterschiedlichen Tagen.
Dafür stehen folgende Termine zur Verfügung (die sind mit der Schule fest abgesprochen und leider nicht veränderbar)
Klasse 6b) 11.04., und 30.04
Klasse 6c) 12.04. und 02.05.
Die Termine sind ziemlich bald. Darum würde ich mich über eine baldige Einschätzung freuen, ob ein (gemeinsames) Arbeiten in der machBar vorstellbar ist.

Danke euch!

Liebst,

Marla

P.S.: Ruft mich auch sehr gern an: 0xxxxxx

2 Likes

Hallo Marla,

zu dem ERNI-Windradkollektiv habe ich das gefunden:
https://erni-kollektiv.org/workshops/ (nicht aufrufbar)
https://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:UIzm4A0kRBgJ:https://erni-kollektiv.org/wp-content/uploads/2018/09/Flyer-ERNI_opt.pdf+&cd=4&hl=de&ct=clnk&gl=de

Wann frei ist, ist hier zu sehen: https://machbar-potsdam.de/termine/
Am Do, 11.4. ist eine Schulklasse von @mario drin.
Am Die, 30.4. ist tagsüber frei.
Am Fr, 12.4. ist Mario auch mit einer Schulklasse drin
Am Die, 2.5. ist wieder frei.

Wenn Mario sich nicht vorstellen kann, dass ihr zeitgleich in den Räumen seid, schließt das nicht aus, dass Lötstationen bzw. andere Räume wie das Projekthaus zu der Zeit nutzbar sind.

Wie magst Du weiter verfahren? Mario ist wahrscheinlich drin, wir können ihn fragen.

Hallo Maria, kannst du dich morgen oder übermorgen bei mir melden oder tagsüber in der machbar vorbeikommen. Lg mario

Hey Marla,

ich hab mal deine Telefonnummer “geschwärzt” das Forum ist öffentlich und ich weiß nicht ob du willst das die gesamte Welt deine Nr. sieht. Falls ja schreib sie wieder rein.

Hast du ansonsten inzwischen mit Mario Kontakt gehabt?

Im Bezug auf das Erni Kollektiv hatte ich schonmal Kontakt aufgenommen. Wir wollten eigentlich auch mal einen Workshop zusammen machen. Eine Bekannte und dort Aktive lebt auch in Potsdam. Ich schick dir eine Privatnachricht mit ihrer Mailadresse. Vielleicht kann sie dich unterstützen und beraten.

Viel Glück mit dem Projekt.

Wow,
Danke dir Martin! Das ist sehr herzlich.
Maio wollte ich jetzt anrufen :slight_smile:

Liebst
Marla

Lieber Mario,

leider kann ich keine Nummer von dir finden. Vielleicht magst du mich einfach im Laufe des Tages anrufen? Meine Nummer ist soeben aus guten Gründen aus dem Chat entfernt worden -danke dafür :slight_smile: - dennoch ist es mir jetzt wichtig mit dir zu kommunizieren.
Rufe also sehr gern durch: xxxxxxxxx

Ich wär sehr dankbar für ein erstes kurzes Gespräch zur Auslotung der Möglichkeiten. Gern komme ich morgen im freiland vorbei. Ab ca. halb 3 bin ich in der Lage dort zu sein. Ich bin eh in Potsdam an der Schule und gebe eune Stunde.
Gib auf gern diesbezüglich Rpckmeldung ob dir ein persönliches Gespräch morgen passen würde.

Liebst

Marla

Liebst Marla

Hallo Maria, würde es denn morgen 14:30 klappen ? Ich bin um diese Zeit im Labor dann könnten wir alles besprechen. Lg mario :slight_smile:

Hallo Maria, Mario und du hatten sich ja getroffen… Darum hab ich deine Rufnummer wieder gelöscht!

Du kannst Mario übrigens über das Forum auch direkt Nachrichten schicken die Dann auch nur er lesen kann :grin:

Hi Marla,

ich finde die Idee spannend und würde gerne dabei sein.+
Ich weiß nicht, wie ihr die Stromversorgung gedacht habt.
Meine Idee ist diese:

2x 6V Dynamo (2x4€)


1x gleichrichter (0,50€)

1x step down converter (2,50€)

1x Power bank (4€)

Ich teste gerade, ob eine Powerbank gleichzeitig geladen werden kann und Spannung abgeben kann. Das geht schon, nur frage ich mich, ob sie leer wird. Dann ist die Laderegelung da vielleicht schon drin.

Damit könnte man mit dem Windrad eine mobile Aufladestation machen und z.B. einen WLAN-Router betreiben.

Windgeschwindigkeiten in Potsdam, laut


image

Was Mario mir sagte, das man bauen kann, ist eine Durchströmturbine aus gesägten Rohren.

Ich überschlage mal:
Winddruck bei 15 km/h ist 6,6-17,6 N/m²


Wenn das Windrad einen Durchmesser von 1m und eine Höhe von 1m hat, ist die Fläche 1m². Dann zähle ich die Hälfte nicht mit, weil sie sich in die entgegengesetzte Richtung bewegt. Es bleiben 3,3-8,8N, die sich 1m bewegen. Das macht max, 3,3-8,8Nm. Dazu brauchen sie bei 3,3-5,4m/s 0,3-0,186s. Das macht 1-1.6W durchschnittlich auf das Jahr, bei 5V 0,2-0,32A. Bestimmt habe ich mich auch verrechnet. Die Größenordnung, denke ich, könnte stimmen.

Recherche:






soweit ich weiß bauen sie das Ding aus der Make nach

1 Like

Sie machen heute einen Test in Berlin. Am nächsten Dienstag und Donnerstag wird das Ding dann gebaut. Ich bin am Donnerstag mit dabei, wir brauchen noch jemand für Dienstag. Ich telefoniere heute aber nochmal mit Marla.

Ich habe am Dienstag Zeit.

Könnt ihr das bitte dokumentieren, wenigstens mit bildern und verbesserungen.
Plane nen deutsch polnische MINT -erneuerbare Energien Jugendbegegnung mit nem makerspace aus Rand Warschau.
Vielleicht können wir das in bei euch dann wiederholen.
grüße Frank

2 Likes

Hey Frank,
ja das planen wir. Erste Bilder sind entstanden.
Liebst
Marla

1 Like

Ich würde mich auch über Bilder und nen Blogpost für unsere Seite freuen. --> www.machbar-potsdam.de

Steht eines der Windräder nun auch im freiLand?

Ich bin ebenfalls von der Linie94, habe mit Marla an dem Projekt gearbeitet, und kann ein bisschen Dokumentation, (windrad-hintergrundwissen.pdf), einen kurzen veröffentlichungsfähigen Text (windrad-kurzbeschreibung.txt), und ein paar Fotos bieten. Für einen Blogeintrag ist aber Marla in ihrer Funktion als Projektleiterin besser qualifiziert. Alle Materialien sind gemeinfrei.

“Sorry, new users can not upload attachments.” --> Wie kann ich hier etwas hochladen?

Dokumentation:

windrad-hintergrundwissen.pdf

Fotos und Kurzbeschreibung (ist auch als Text im PDF enthalten):
windrad-ergebnis windrad-schaltung windrad-plakat
windrad-kurzbeschreibung

1 Like

Das sieht super aus. Dank dir dafür. @tank jetzt kannst du es nachbauen :mage:

Was wird jetzt aus den zwei fertigen Windrädern? Sollen die auf dem Gelände aufgestellt werden? Derzeit stehen sie im Flur und damit ziemlich ungünstig. Vielleicht sollten wir sie hinterm Haus oder bei den Bussen aufbauen?

Bis wann könntet ihr einen neuen Platz finden?

Am besten wendest du dich dazu direkt an Marla, ich werde die nächste Zeit nicht in Potsdam sein. Soweit ich weiß sollen die Windräder wieder demontiert und die Laufräder zurückgegeben werden. Mehr kann ich dir leider nicht sagen.

grade auf Facebook gesehen!